HPG Salzburg.jpg

Heilpädagogische Gesellschaft Salzburg

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, hat das Ziel, heilpädagogische Fort- und Weiterbildung sowie Forschungsarbeit in medizinischer, pädagogischer und psychosozialer Sicht zu fördern.

Wo liegt unser Fokus?

Intensivierung der Zusammenarbeit der Mitglieder und aller auf dem Gebiet der Heilpädagogik tätigen Personen und Institutionen

Herausgabe von Informationen

Durchführung von (Fortbildungs-) Veranstaltungen

HPG Salzburg - Kinder.jpg

Was ist eigentlich die Heilpädagogik?

“Aus dem heilpädagogischen Blickwinkel ist der ganze Mensch (mit seinen Fähigkeiten und Problemen sowie seinem Sozialraum) in dem Prozess zu betrachten und mit einzubeziehen.”

- Dr. Georg Weiss, Obmann

Der Internationale Heilpädagogische Kongress

Alle 2 Jahre organisiert eine der Landesgruppen der Österreichischen Gesellschaft den Internationalen Heilpädagogischen Kongress, zuletzt war er 2010 in Salzburg, damals  in St. Johann/Pg.

Bisherige Kongresse (1980 - )

 2020 

‘Vertrauen ist die Gegenwart der Hoffnung’ (als Online-Symposium abgehalten), Landesgruppe Niederösterreich

 2018 

‘Eine Kultur der Achtsamkeit, Einsam kann man nicht wachsen’, Landesgruppe Oberösterreich

 2016 

‘Heilpädagogik all inclusive’, Landesgruppe Vorarlberg

 2014 

‘Förderung Up-to-Date’, Landesgruppe Steiermark

 2012 

‘Bewegungen - Begegnungen’, Landesgruppe Burgenland

 2010 

‘Du musst die Menschen lieben und das Richtige tun’, Landesgruppe Salzburg

Nächster Kongress / 27. & 28. Mai 2022

 24. Internationale Heilpädagogische Kongress 

Der Kongress wird von der Landesgruppe Burgenland als Online-Veranstaltung abgehalten.

 

Details folgen. Mehr Information finden sie unter heilpaedagogik.at.

 

Alle Fortbildungen können von Mitgliedern kostenlos besucht werden.

Fortbildungen finden immer im Frühjahr und im Herbst statt.

Mitgliedschaft

Als Mitglied erhalten Sie 4 Mal jährlich die aktuelle Druckausgabe der Fachzeitschrift “heilpädagogik” und besuchen alle Veranstaltungen der Heilpädagogischen Gesellschaft kostenlos (ausgenommen der  "Internationale Heilpädagogische Kongress", der aber vergünstigt besucht werden kann).

 

Mit der Einzahlung des jährlichen Mitgliedsbeitrages in der Höhe von nur €18,- wird die Mitgliedschaft gültig.

Details

Der laufende Mitgliedsbeitrag ist jährlich bis zum ordnungsgemäßen Vereinsaustritt zu entrichten. Die Mitgliedschaft läuft unbefristet und kann jederzeit schriftlich gekündigt werden! Bei Vereinsaustritt werden alle personenbezogenen Daten gelöscht.

Um Mitglied zu werden, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus, und wir melden uns bei Ihnen!

 

Kontakt

Kontakt

Für etwaige Fragen oder um Mitglied zu werden, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus!

Datenschutz

Die Heilpädagogische Gesellschaft Salzburg ist für die hier dargelegten Datenverarbeitungstätigkeiten verantwortlich. Die Bereitstellung Ihrer angegebenen, personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung des Vereinszwecks gemäß Statuten erforderlich. Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre hier angegebenen personenbezogenen Daten auf vertraglicher Grundlage (Mitgliedschaft) innerhalb des Vereins elektronisch und manuell verarbeitet werden. Dies gilt für organisatorische und fachliche Administration, finanzielle Abwicklung, Mitgliederverwaltung, Zusendung der Zeitschrift "heilpädagogik", Informationen zu vereinsrelevanten Veranstaltungen sowie gegebenenfalls für die Ablage von Unterlagen im Vereinsarchiv.

Kontakt

Für etwaige Fragen oder um Mitglied zu werden, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus!

Danke für Ihre Nachricht!

Datenschutz

Die Heilpädagogische Gesellschaft Salzburg ist für die hier dargelegten Datenverarbeitungstätigkeiten verantwortlich. Die Bereitstellung Ihrer angegebenen, personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung des Vereinszwecks gemäß Statuten erforderlich. Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre hier angegebenen personenbezogenen Daten auf vertraglicher Grundlage (Mitgliedschaft) innerhalb des Vereins elektronisch und manuell verarbeitet werden. Dies gilt für organisatorische und fachliche Administration, finanzielle Abwicklung, Mitgliederverwaltung, Zusendung der Zeitschrift "heilpädagogik", Informationen zu vereinsrelevanten Veranstaltungen sowie gegebenenfalls für die Ablage von Unterlagen im Vereinsarchiv.